CloakCoin reagiert auf das Binance Delisting

lasvegas83

Hallo liebe Cloak Community,

die Nachricht, die wir alle am Freitag erhalten haben, hat mich sehr schockiert und emotional mitgenommen. Als Projekt Manager von CloakCoin trifft diese Meldung vor allem mich besonders hart, da ich sehr an das Projekt gebunden bin. Binance ist ein sehr angesehener Bestandteil in der Kryptoszene. Demnach wirft diese unbegr√ľndete und unverst√§ndliche Meldung ein nicht positives Bild auf CloakCoin. Diese Entscheidung ist f√ľr uns nicht nachvollziehbar, besonders aufgrund der Tatsache, dass CloakCoin offiziell ein V-Label verifiziertes Projekt auf Binance ist, was den kontinuierlichen Austausch mit dem Binance Team und die sorgf√§ltige Einhaltung jeglicher von Binance geforderten Vorschriften bezeugt. R√ľckblickend auf den bisher ordnungsgem√§√üen Kontakt mit Team Binance, hoffe ich auf eine ausf√ľhrliche Erkl√§rung, welche der vorgeworfenen Punkte auf CloakCoin zutreffen. Im Folgenden habe ich die allgemeinen Beweggr√ľnde von Binance beantwortet und aufgef√ľhrt.

Verpflichtung des Teams zum Projekt?

Seitdem das Projekt 2014 √ľbernommen wurde, wird es vollst√§ndig aus Eigenmitteln finanziert. Es liegt in unserem eigenen Interesse, das Projekt voranzutreiben und den Anlegern die bestm√∂gliche L√∂sung zum Schutz der Privatsph√§re zu bieten. Wir haben regelm√§√üig an Veranstaltungen, wie z.B. der Binance Konferenz in Singapur, teilgenommen. Dar√ľber hinaus sind wir stets √ľber mehrere Kan√§le transparent und geben regelm√§√üig Updates √ľber den Fortschritt des Projektes an unsere Community weiter. Diese umfassen sowohl die Statusberichte an Binance, die wie gefordert ausgef√ľllt und zum rechten Zeitpunkt √ľbermittelt wurden, als auch die monatlichen Berichte unserer Koordinatoren und weiterer Abteilungen, die beweisen, dass s√§mtlichen Verpflichtungen nachgegangen werden. Daher erschlie√üt sich uns hieraus kein Grund f√ľr eine solche Behauptung!

Entwicklungstätigkeit

S√§mtliche Aktivit√§ten werden von unseren Developern auf Github erfasst und dokumentiert und sind vorerst in einem private folder hinterlegt. Unser Ziel ist es ein fertiges Produkt auf GitHub zu ver√∂ffentlichen. Sowohl unsere Partner als auch unsere Community werden monatlich ausf√ľhrlich √ľber den aktuellen Entwicklungsstand und den Projektfortschritt informiert.

Netzwerkstabilität

CloakCoin hat seit Beginn ein stabiles, funktionsf√§higes und leistungsf√§higes Netzwerk. Von vergangenen PoS Attacken war Cloak nie betroffen. Dar√ľber hinaus gab es keine Art von Forks. Au√üerdem kennzeichnet sich die Stabilit√§t des Netzwerks √ľber den Block, der jede 60 Sekunden generiert wird und seit Anbeginn kein einziger Ausfall des Netzwerks nachweisbar ist.

√Ėffentliche Kommunikation

Wir stehen t√§glich in Kontakt mit der Community und berichten √ľber die aktuellen Entwicklungen des Projekts. Wir betrachten es als unsere Pflicht und als Selbstverst√§ndlichkeit unsere Community √ľber Fortschritte und zuk√ľnftige Pl√§ne zu informieren. S√§mtliche Kommunikationen werden aktiv √ľber all unseren Social Media Kan√§len betrieben.

Sorgfaltspflicht

Wie bereits beschrieben, haben wir unsererseits stets s√§mtliche Pflichten, die uns seitens Binance aufgetragen wurden, erf√ľllt. Die geforderten Nachweise haben wir immer p√ľnktlich geliefert und k√∂nnen daher auch diesen Punkt nicht als Beweggrund nachvollziehen.


Unethisches Verhalten

Wir weisen jegliche Vorw√ľrfe unethischen Verhaltens zur√ľck. Es gibt keine Konfrontation mit Diebstahl, Untreue, Betrug oder Korruption, Geldw√§sche oder anderen Wettbewerbsverst√∂√üen. Au√üerdem gibt es kein abweichendes und kontraproduktives Verhalten. Wir leben eine offene Unternehmenskultur und pflegen stets pers√∂nlichen Kontakt zu Team und Community. Da CloakCoin ein selbst finanziertes Projekt mit gro√üen Eigeninteresse ist, k√∂nnen uns keine Vorw√ľrfe im Hinblick auf Veruntreuung von Geldern gemacht werden.

Beitrag zum √Ėkosystem

In diesem rasant wachsenden √Ėkosystem ist CloakCoin seit 2014 ein fester Bestandteil und erm√∂glicht seither schnelle, sichere und private Transaktionen. Weiterhin besitzt CloakCoin ein fertiges Produkt, das trotzdem von unseren Entwicklern in verschiedener Hinsicht kontinuierlich optimiert wird. Die Arbeit der Coordinator ist ein gesundes Zeichen, dass der Fokus auf die Ausweitung von Partnerschaften und Adoption des Produkts gelegt ist.

Ich m√∂chte an dieser Stelle nochmal erw√§hnen, dass CloakCoin ohne ICO, pre-mine oder anderer Art von Kapitalbeschaffung ein Produkt auf die Beine gestellt hat, das bis heute - also fast 4 Jahre lang - sehr gut funktioniert. CloakCoin ist eine starke Umsetzung von Proof of Stake (PoS) und ist Mitglied der PoS Allianz. Dank der Entwicklung unseres Transaktionssystems Enigma, stellt es dar√ľber hinaus eine einzigartige Technologie dar, die zum einen die Privatsph√§re des Nutzers gew√§hrleistet und in der die gesamte Geldmenge pr√ľff√§hig erhalten bleibt.

Cloak hat sich den vergangenen Jahren behaupten k√∂nnen und auch wenn die aktuelle Marktkapitalisierung nicht die harte Arbeit der letzten Jahre widerspiegelt sind wir engagierter denn je, besonders in dieser Zeit, in der nach einer bargeldlosen Gesellschaft gestrebt wird. Es ist von hoher Wichtigkeit, dass Privacy Kryptow√§hrungen eine √ľbertragbare peer-to-peer Zahlung ohne dazwischenliegend Partein zu gew√§hren. Eine wirkliche private und digitale alternative zu Bargeld, welches jeden Einzelnen von aufdringlicher √úberwachung befreit.

Ich sehe keinen deutlichen Beweggrund CloakCoin zu delisten. Die Anfrage f√ľr eine ausf√ľhrliche Begr√ľndung ist bis jetzt noch nicht beantwortet worden. Dennoch hoffe ich, dass wir eine positive L√∂sung finden, die sowohl das Team also auch alle Beteiligten zufrieden stellt. Abschlie√üend m√∂chte ich an jedes Mitglied des Projektes einen gro√üen Dank aussprechen, dass trotz dieser Phase zu uns h√§lt.

Wir werden euch auf dem Laufenden halten!

Peace & Love

Stefan Kender - lasvegas83

Lese alles